Gemeinschaftspraxis

 

Dr. Klaus Riede

 

Dr. Matthias Trump

 

 

Suchttherapie

......................................................

 

 

Im Vordergrund stehen die Erkennung und Behandlung von Menschen mit Nikotin- und Alkoholabhängigkeit.

 

Die langfristige Behandlung von alkoholkranken Menschen erfolgt meistens in Zusammenarbeit mit der Suchtberatungsstelle der Caritas in Schwäbisch Gmünd. Dr. Riede ist für diese Einrichtung seit 31 Jahren als freier Mitarbeiter tätig.

 

Die Nikotinentwöhnung wird nach dem von Dr. Riede entwickelten 3-Schritte-Modell durchgeführt. Diese akupunkturgestützte Vor­ge­hens­weise hat sich seit vielen Jahren bewährt.

 

Die Behandlung von Menschen mit Essstörungen erfolgt, wenn möglich, in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Essstörung Ostalb (NEO).

 

Durch Ernährungsumstellung („vor allem weniger"), Bewegung und Akupunkturbehandlung konnten schon drastische Ge­wichts­abnahmen herbeigeführt werden. Dies erfordert jedoch Geduld und Ausdauer, sowohl von den PatientInnen wie vom Arzt.

 

„Sucht heilt sich oft über Rückfälle!“ In diesem Sinn kommt der Bearbeitung von Rückfällen große Bedeutung zu. Rückfälle sollten nicht zum Abbruch der Behandlung führen.

 

Dr. med. Klaus Riede

Facharzt für Allgemeinmedizin – Suchttherapie

 

 

 

Links

Netzwerk Essstörung Ostalb (NEO)

Caritas-Zentrum Schwäbisch Gmünd

 

Alkoholselbsttest

 

PDF-Datei hier herunterladen

 

Broschüre Rauchfrei in 3 Schritten

Akupunkturgestützte Raucherentwöhnung

 

PDF-Datei hier herunterladen

Suchttherapie

..........................

 

Nikotin, Alkohol, Essstörung,
Can­nabis, Spiel­sucht,synthetische
Dro­gen.

 

Suchttherapie

......................................................

 

 

Im Vordergrund stehen die Erkennung und Behandlung von Menschen mit Nikotin- und Alkoholabhängigkeit.

 

Die langfristige Behandlung von alkoholkranken Menschen erfolgt meistens in Zusammenarbeit mit der Suchtberatungsstelle der Caritas in Schwäbisch Gmünd. Dr. Riede ist für diese Einrichtung seit 27 Jahren als freier Mitarbeiter tätig.

 

Die Nikotinentwöhnung wird nach dem von Dr. Riede entwickelten 3-Schritte-Modell durchgeführt. Diese akupunkturgestützte Vor­ge­hens­weise hat sich seit vielen Jahren bewährt.

 

Die Behandlung von Menschen mit Essstörungen erfolgt, wenn möglich, in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Essstörung Ostalb (NEO).

 

Durch Ernährungsumstellung („vor allem weniger"), Bewegung und Akupunkturbehandlung konnten schon drastische Ge­wichts­abnahmen herbeigeführt werden. Dies erfordert jedoch Geduld und Ausdauer, sowohl von den PatientInnen wie vom Arzt.

 

„Sucht heilt sich oft über Rückfälle!“ In diesem Sinn kommt der Bearbeitung von Rückfällen große Bedeutung zu. Rückfälle sollten nicht zum Abbruch der Behandlung führen.

 

Dr. med. Klaus Riede

Facharzt für Allgemeinmedizin – Suchttherapie

 

 

 

Links

Netzwerk Essstörung Ostalb (NEO)

Caritas-Zentrum Schwäbisch Gmünd

 

Alkoholselbsttest

 

PDF-Datei hier herunterladen

 

Broschüre Rauchfrei in 3 Schritten

Akupunkturgestützte Raucherentwöhnung

 

PDF-Datei hier herunterladen

  • _

    _

    _